Seite drucken

Größter Wunsch und Angebotswünsche

materielle Güter

Was ist Euer größter Wunsch?

Ein großer Anteil der genannten Wünsche (26,9%) entfällt auf die Kategorie „materielle Wünsche“, wie z. B. Lottogewinn, eigenes Zimmer, eigener Fernseher, Computer, Nintendo, Nike-Turnschuhe etc.

Zukunftswünsche

An 2. Stelle stehen berufliche Wünsche (15,4%). Die Kinder wollten beispielsweise Lehrerin, Tierärztin, Sängerin, Astronautin, Polizist, Elektriker, Gärtner, Radfahrprofi usw. werden. An 3. Stelle (mit 14,3%) steht der Wunsch, sich ein Tier halten zu können.

Was sollen nach Meinung der befragten Grundschüler Kindereinrichtungen in Schweinfurt anbieten, damit es Spaß macht, hinzugehen?

fehlende Angebote

Gefragt sind bei den Kindern im Besonderen spezielle Aktionen oder Veranstaltungen; 26,3% der Gesamtantworten (N=320) sind dieser Kategorie zuzuordnen. Auffallend häufig ist hier der Wunsch nach Kino, Disco, Partys, Spiel- und Sportturnieren und sportlichen Aktivitäten wie Inliner fahren, schwimmen, reiten oder Fußball. Regelangebote stehen mit 59 Nennungen (18,4%) an 2. Stelle der Angebotswünsche. Genannt wurden hier basteln, spielen, tanzen, musizieren, im Freien spielen, Theater spielen etc., wobei das Spielen ganz im Vordergrund steht. 46 (14,4%) der gesamten Wünsche wurden der Kategorie Räumlichkeiten/Gelände zugeordnet, wobei auffällt, dass häufig der Wunsch nach aufgabenspezifischen Räumlichkeiten geäußert wurde (z. B. Lese-, Erlebnis-, Werk- oder Computerraum). Als eine gesonderte Kategorie wurde „Ausflüge“ eingeführt; 11,3% der Antworten fielen in diese Kategorie. Gewünscht waren Theater- und Museumsbesuche, Besuch der Feuerwehr, Natur erforschen, Wanderungen, Fahrradtouren und der Besuch von Erlebnisparks. 9,7% der Wünsche betreffen Workshops und Kurse zu Tanz, Sport, Basteln oder Computer. Wünsche hinsichtlich Materialien und Geräten machen einen Anteil von 8,1% aus, Rahmenbedingungen (wie Zeit, Mitarbeiterzahl/Qualifikation, Kosten) einen Anteil von 6,6%.