Seite drucken

Aufsuchende Sozialarbeit - Streetwork

Maßnahmeart

Aufsuchende Sozialarbeit

Träger/Amt

Haus Marienthal
Am Oberen Marienbach 7
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721/72840, 728439
Fax: 09721/728435
Mail: info@haus-marienthal.com

Im Anhang können Sie über das Internet das Angebot des Trägers erreichen.

Kontakt und Anlaufstelle Streetwork

0152 - 53458382 oder 0152 - 53458398
09721 / 4754146

Anlaufstelle und Büro
Roßbrunnstr. 12, 97421 Schweinfurt
streetwork@haus-marienthal.com

Rechtsquelle

SGB VIII

Beschreibung

Absatz 1 des §13 SGB VIII erwähnt das erhöhte Maß an Unterstützung für die Jugendlichen zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen. Dies wird in Schweinfurt durch verschiedene aufsuchende Sozialarbeit umgesetzt.

Klientel

Benachteiligte Jugendliche aus dem Stadtgebiet.

Zielsetzung

Ziel ist es, junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die aufgrund von Schwellenängsten und persönlichen Lebensumständen den Zugang zu den herkömmlichen Institutionen nicht finden, durch aufsuchende Sozialarbeit zu erreichen.
Jugendliche und junge Erwachsene werden regelmäßig an ihren Treffpunkten aufgesucht. Da eine intensive und konstruktive Beratung auf der Straße oft nicht mögliche ist, bietet die Streetwork auch eine Anlaufstelle, wo in ungezwungener Umgebung geschützte und vertrauliche Beratungsgespräche stattfinden können.